WerbepostWerbepost - 07.11.2012

Ein "Winter Wunderland"

Mehrere Monate lang hat er an den Arrangements der Stücke gefeilt, am Ende ist ein facettenreiches und vielversprechendes Programm entstanden, das es in dieser Form noch nicht gegeben hat. Nach „Magic Moments" (2009) verwirklicht der Bergheimer Komponist Martin Doepke ein weiteres Mammutprojekt im Medio, zu dem ihn Programmchef Schobbe Vois vor einem Jahr überredet hatte. „WinterWunderland" heißt die Weihnachtsshow mit Solisten und dem Sinfonieorchester Bergheim unter Leitung von...

Weiterlesen ...

SonntagspostSonntagspost - 24.03.2012

Film ab für das Sinfonieorchester

"Vorhang auf - Film ab" war das Motto des diesjährigen Konzertes der Reihe "Klassik-Kontraste" des Sinfonieorchesters Bergheim. Aber bevor es zur großen Lichtshow á la Hollywood und Oscar-Verleihung ging, offenbarten die Musiker unter der Leitung von Franz-Josef Stürmer schon ihre Klassik- Qualität. Den Beginn machte die Ouvertüre zur "Ode auf St. Caecilia" von Georg Friedrich Händel und Wolfgang Amadeus Mozart. "Da hätten wir die Ouvertüre ja gar nicht spielen müssen. Sie waren ja schon ruhig"...

Weiterlesen ...

Rhein-Erft-RundschauRhein-Erft-Rundschau - 23.03.2012

"Vorhang auf - Film ab"

Kaum war die letzte Fanfare der Blechbläser eines siegreichen Luke Skywalkers nach einem intergalaktischen Rumms des gesamten Orchesters verklungen, brach das Publikum in lauten Applaus aus. Die gesamten fünf Sätze der "Star Wars Suite" hatte es gehört, einmal live dargeboten von einem großen Orchester mit mehr als 70 Musikern. Da hatte sich das Aufbleiben zu später Stunde auch für den zwölfjährigen Daniel gelohnt. Denn den Filmmusiken fieberten er und viele andere junge Zuhörer schon seit...

Weiterlesen ...

Kölner Stadt-AnzeigerKölner Stadt-Anzeiger - 20.03.2012

Von Egmont zum Fluch der Karibik

"Vorhang auf - Film ab" hieß es am Sonntagabend im Bergheimer Medio. Das Sinfonieorchester Bergheim trat in der Reihe Klassik-Kontraste auf. Franz-Josef Stürmer leitete seine Musiker durch sämtliche Epochen der Theater- und Filmmusik, von Beethovens Ouvertüre "Egmont" bis zum Kinohit "Fluch der Karibik". Mit einfühlsamer Stimme führte Susanne Schrage durch den Abend. Die Übergänge zwischen den einzelnen Kompositionen nutzte sie für historische Beschreibungen und kleine Anekdoten...

Weiterlesen ...

WerbepostWerbepost - 29.02.2012

Vorhang auf - Film ab

Mit dem Konzerttitel „KlassikKontraste" präsentiert das Sinfonieorchester Bergheim unter der Leitung von Franz-Josef Stürmer immer wieder große und interessante Orchesterwerke und überschreitet dabei gerne auch die Grenzen der Klassik. Am Sonntag, den 18. März um 19 Uhr im MEDIO.RHEIN.ERFT steht große Theater- und Filmmusik auf dem Programm. Die Zuhörer erwartet ein Konzert voller Liebe und Leidenschaft, Trauer, Freude und moralische Konflikte, denn im Theater und Film illustriert Musik ja nicht nur, sie kommentiert...

Weiterlesen ...

Rhein-Erft-RundschauRhein-Erft-Rundschau - 12.01.2012

"Imagine" im Duett mit John Lennon

Eindrucksvollen Gebrauch von Streichern oder gar eines Orchesters wussten die Beatles selbst in vielen Liedern zu machen. Und wie satt und hochmusikalisch sich etwa "A Day in the Life" mit seinen pathetischen Orchesterpassagen nicht allein von der Tonkonserve, sondern gar "live" anhört, das konnten die Fans damals nicht erleben. Anders die Zuhörer am Samstag im Medio Rhein-Erft. In der "Great Beatles Concert Night" am Samstag gehörte der Einsatz des Sinfonieorchesters der Stadt Bergheim für den Musiker Dieter Kirchenbauer...

Weiterlesen ...

Kölner Stadt-AnzeigerKölner Stadt-Anzeiger - 09.01.2012

Alte Songs mit neuen Tönen

Ihren unglaublichen Erfolg haben die Beatles vor allem ihrer unglaublichen Experimentierfreude und Kreativität zu verdanken, denn nur so konnten sie die Menschen mit ihren Songs immer wieder neu überraschen und begeistern. Mit jedem neuen Album entwickelte sich die Musik der Band weiter und eröffnete neue Dimensionen. "Man muss experimentierfreudig sein, um Neues zu schaffen. Und das waren wir auch", erzählt der Musiker und Produzent Dieter Kirchbauer dem Publikum zu Beginn der "Great Beatles Concert Night" im Medio...

Weiterlesen ...

WerbepostWerbepost - 23.11.2011

Tenor kurfristig eingesprungen

An die Inszenierung der „Messa di Gloria e Credo" des italienischen Opernkomponisten Gaetano Donizetti wagte sich im gesamten Rhein-Erft-Kreis bisher noch niemand heran. Doch die musikalischen Leider der Kirchenkonzertreihe in Christus König Horrem wählen jedes Jahr absichtlich solche Werke aus, die selten aufgeführt werden. Gewaltige Chöre, virtuose Solo-Quartette und komplizierte Arien, die von der Soloflöte oder Solovioline begleitet werden, zeichnen die Messe aus. „Die Komposition verlangt...

Weiterlesen ...

Rhein-Erft-RundschauRhein-Erft-Rundschau - 16.11.2011

Viele Stimmen beeindruckten

Voll besetzt waren die Kirchenbänke der Christus-König-Kirche. Und auch in deren vergleichsweise üppig dimensionierten Altarraum wurde es eng, als der Chor der Pfarrei, der Nachbarkirchenchor aus Götzenkirchen, der Chor der Musikschule Heinen, der Bergheimer Gutenberg-Chor, Mitglieder des Chorers Crashendo und Projektsänger aus dem Kerpener Stadtgebiet sich zum über einhundertstimmigen, beeindruckenden Gemeinschaftschor aufstellten. Für die groß angelegte "Messa di Gloria e Credo"...

Weiterlesen ...

Kölner Stadt-AnzeigerKölner Stadt-Anzeiger - 15.11.2011

Große Messe, mächtiger Chor

Was da an diesem Nachmittag in der Horremer Christus-König-Kirche passierte, trug alle Kennzeichen eines besonderen Ereignisses. Das Publikum strömte in die katholische Kirche, um ein Konzert zu hören, das es in dieser Form hier noch nicht gegeben hat. In Christus König, ein stolzer Bau der frühen 30er Jahre und wahrlich keine kleine Dorfkirche, war bald kein Platz mehr zu bekommen. Auch im Altarraum sollte es später eng werden. Für das Konzert, schon das 44. in der Reihe der Horremer Kirchenkonzerte, hatte Kirchenmusiker...

Weiterlesen ...

Kölner Stadt-AnzeigerKölner Stadt-Anzeiger - 11.11.2011

Messa di Gloria e Credo

Der Chor der Christus-König Gemeinde lädt für Sonntag, 13. November, 16.30 Uhr, zu seinem 44. Kirchenkonzert in die Christus-König-Kirche an der Hauptstraße ein. Aufgeführt wird die "Messa di Gloria e Credo" von Gaetano Donizetti. Mitwirkende sind der Kirchenchor der Gemeinde Christus-König, der Chor der Musikschule Heinen Neu-Bottenbroich, der Gutenberg Chor Bergheim, der Kirchenchor von Götzenkirchen, Mitglieder des Chors Crashendo, Projektsänger aus dem Stadtgebiet Kerpen und der Symphonie-Orchester Bergheim...

Weiterlesen ...

Rhein-Erft-RundschauRhein-Erft-Rundschau - 04.11.2011

Sinfonie und Messe von Donizetti

Die vierte Sinfonie von Robert Schumann in d-Moll und die Messa di Gloria e Credo von Gaetano Donizetti stehen beim 44. Kirchenkonzert des Chores der Christus-König-Gemeinde am Sonntag, 13. November, um 16.30 Uhr in der Christus-König-Kirche auf dem Programm. Mit dabei sind Solisten, der Kirchenchor Götzenkirchen, der Chor der Musikschule Heinen, der Gutenbergchor, Mitglieder des Chores Crashendo und Projektsängerinnen aus Kerpen. Instrumentale Unterstützung leistet das Sinfonieorchester Bergheim...

Weiterlesen ...

Nächster Probentermin

    23 Mär 2019

    Probe 15:00 - 18:00

Newsletter

Nie wieder ein Konzert verpassen: Wenn Sie gerne über unsere Konzerte werden möchten, melden Sie sich für unseren Newsletter an.
Datenschutzbestimmung akzeptieren
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen