Wizard Of Oz

Harold Arlen (Hyman Arluck, 1905 - 1986) war ebenfalls Sohn eines jüdischen Kantors. Er lernte Klavier spielen und gründete als Jugendlicher eine lokal erfolgreiche Band, in der er als Sänger und Pianist auftrat. In New York landete er 1929 seinen ersten Hit „Get happy“ und schrieb Musik für Broadway-Shows, Musicals und Filme, die sich durch ein jazz-nahes Blues-Feeling und Folk-Anklänge auszeichnete.

1938 kam mit dem Hollywood Film-Musical „The Wizard of Oz“ und dem Song „Over the Rainbow“ der Karriere-Höhpunkt. Ella Fitzgerald, Oscar Peterson und Tony Bennett nahmen Alben mit seinen Kompositionen auf. Barbra Streisand nannte ihn den besten Komponisten Amerikas neben George Gershwin.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nächster Probentermin

    01 Sep 2018

    Probe 15:00 - 18:00

Newsletter

Nie wieder ein Konzert verpassen: Wenn Sie gerne über unsere Konzerte werden möchten, melden Sie sich für unseren Newsletter an.
Datenschutzbestimmung akzeptieren
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen