Wishing You Were

Andrew Lloyd Webber, geb. 1948 in London, entstammt einer Musikerfamilie. Sein Vater William war Komponist und Direktor des „Royal College of Music“ in London, seine Mutter Pianistin, sein Bruder Julian ist ein bedeutender Cellist. Andrew begann mit 6 Jahren zu komponieren und schrieb mit 9 seine erste Suite. Später versuchte er sich der klassischen Musikausbildung zu entziehen, studierte zuerst Geschichte in Oxford, wechselte dann aber doch an das Institut des Vaters.

Zusammen mit dem Agenten und Texter Tim Rice gelang ihm mit der Rock-Oper „Jesus Christ Superstar“ 1971 der Durchbruch, auf den ein Highlight nach dem andern folgte: u. a. Evita, Cats, Starlight Express, Phantom der Oper. Daneben schrieb er Filmmusik und auch ernste Musik wie das Requiem für seinen 1982 verstorbenen Vater. 1992 schrieb er die offizielle Hymne für die olympischen Spiele in Barcelona. Seit 1997 sitzt er, nachdem er von der Königin geadelt wurde, für die konservative Partei im Oberhaus.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nächster Probentermin

    26 Apr 2020

    Probe 10:00 - 15:00

Newsletter

Nie wieder ein Konzert verpassen: Wenn Sie gerne über unsere Konzerte werden möchten, melden Sie sich für unseren Newsletter an.
Datenschutzbestimmung akzeptieren

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.