weihnachten2020

Fröhliche Weinachten und einen guten Start ins neue Jahr

Zum Ende dieses ungewöhnlichen Jahres wünschen wir Ihnen allen ein frohes Weihnachtsfest und für das neue Jahr Gesundheit und Glück!

Vor einem Jahr hätten wir noch nicht daran gedacht, dass das Jahr 2020 im wahrsten Sinne sang- und klanglos verstreichen würde. Unsere Proben endeten abrupt mit dem ersten Lockdown im März, in der Zeit zwischen den Sommer- und Herbstferien konnten wir dann vorsichtig in kleinen Gruppen wieder proben. Allerdings war es damit dann auch schnell wieder vorbei.

Auf unser Sinfoniekonzert "KlassikKontraste: Märchen und Mythen“, das für den 17.Mai geplant war, waren wir schon gut vorbereitet. Bei einem winterlichen Probenwochenende hatten wir uns Anfang des Jahres intensiv um den guten Klang bemüht. Da und dort fehlte noch etwas der Feinschliff, aber dafür war noch genügend Zeit. Wir waren gut im Plan, als im Frühjahr alle größeren Konzerte abgesagt werden mussten.

Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben:
Freuen Sie sich mit uns auf die KLassikKontraste 2021 „Märchen und Mythen“ am 03. Oktober 2021 mit Werken wie:
- P.I. Tschaikowski: Romeo und Julia Ouvertüre und Dornröschenwalzer
- J. Williams: Star Wars Suite
- E. Humperdinck: Ouvertüre zur Oper „Hänsel und Gretel“
- L. Bernstein: West Side Story Selection
- Sherman Brothers: Chim-chim und Supercalifragilistic aus dem Musikal „Mary Poppins“

Karten, die bereits erworben sind, behalten ihre Gültigkeit. Und warum nicht jetzt schon eine Karte und damit etwas Vorfreude verschenken?

Auch zwei andere uns lieb gewordene Projekte mussten wir auf 2021 verschieben:
Wir hoffen, dass wir die neue CAPO Night of Music mit Jugendchor und Band „Recovered Dimension“ am 12. und 13. Juni im Medio auf die Bühne bringen können und am 10. Dezember 2021 erwartet Sie die Weihnachtsshow "Winterwunderland" mit Martin Döpke, Sängern, Band und dem Sinfonieorchester Bergheim.

Vor allem hoffen wir, Sie dann alle wohlbehalten wiederzusehen und mit Ihnen endlich wieder Live-Musik zu genießen!

Bitte bleiben Sie bis dahin gesund und guten Mutes!

20190407

KlassikKontraste 2020/22 - Märchen und Mythen

Angesichts der aktuellen Lage wegen des Coronavirus haben wir in Abstimmung mit der BM-Cultura unser diesjähriges KlassikKontraste-Konzert auf den 11.09.2022 verschoben. Bereits erworbene Eintrittkarten erhalten selbstverständlich für den Ausweichtermin ihre Gültigkeit.

Auch für das nächste Jahr gilt:

Ein Sinfonieorchester in ganz großer Besetzung – das gibt es jährlich einmal in Bergheim beim Konzert KlassikKontraste - und zwar am 11.09.2022 um 19 Uhr. Das Sinfonieorchester Bergheim unter der Leitung von Andreas Hilner lädt Sie diesmal ein in die faszinierende Welt der Märchen und Mythen. Erleben Sie berührende und glanzvolle Klänge von der Romantik bis zur modernen Filmmusik.

Kann Liebe den Hass besiegen? Mit der Fantasieouvertüre zu Romeo und Julia lässt uns P. I. Tschaikowsky Hoffnung und Tragik der wohl traurigsten Liebesge-schichte der Welt erleben. Der ewige Kampf von Gut und Böse, ein Thema, das schon die antike Mythologie bewegt, flammt erneut auf in der gewaltigen und be-rührenden Filmmusik zur Space Opera Star Wars (J. Williams).

In die Welt der Märchen stimmt nach der Pause das Vorspiel zu E. Humperdincks Oper Hänsel und Gretel ein. Mit dem Kinder- und Jugendchor Horrem-Sindorf er-klingt dann der Abendsegen: das Abendgebet der Kinder im Wald. Die Schatten der Nacht verfliegen mit Tschaikowskys schwungvollem Dornröschenwalzer und unbe-schwerte Freude setzt sich fort in den bekanntesten Melodien des Musicalfilms Ma-ry Poppins, komponiert von den Brüdern Sherman.

Schließlich kehren wir zurück zum Ausgangspunkt: Das Musical West Side Story verlegt das Drama von Romeo und Julia in das New York der 1950er Jahre. Mit den mitreißenden Melodien und Rhythmen L. Bernsteins findet ein starkes Konzerter-lebnis seinen Höhepunkt.

Freuen Sie sich auf ein zauberhaftes und berauschendes Konzerterlebnis!Kartenvorverkauf:

VK ab 16,90 € / erm. ab 8,45 €
AK ab 18,50 € / erm. ab 9,25 €

im TICKET.SHOP im MEDIO, bei der TICKET.HOTLINE 02405 40860 und bei allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

Sie können die Karten auch über das Internet online buchen (print@home ist möglich):
www.medio-rhein-erft.de

Weitere Informationen finden Sie auch auf www.medio-rhein-erft.de.

20190407

KlassikKontraste 2019

Das Konzert KlassikKontraste des Sinfonieorchesters Bergheim unter der Leitung von Andreas Hilner entführt Sie diesmal in das Paris des 19. und 20. Jahrhunderts. Düster und fragend beginnt die Sinfonie César Francks, um sich dann in die unterschiedlichsten Klangfarben und Stimmungen zu entfalten. Dramatische und friedliche Klänge wechseln in unaufhaltsamer Spannung, bis der Kreis sich schließt und die ruhelose Suche ihr Ziel in strahlenden Melodien voll tiefer Freude fndet.

Der zweite Konzertteil beginnt sanft mit Claude Debussys „Clair de lune“, bevor sich George Gershwins „Amerikaner in Paris“ in den Verkehrstrubel der Stadt stürzt und fasziniert ihre Lebensfreude und Eleganz bestaunt. Mit Gabriel Faurés „Sicilienne“ aus der Schauspielmusik für „Pelléas et Mélisande“ erklingen sodann weichere, sanftere Töne.

Kontrastreich endet das Konzert mit Chansons der großen Edith Piaf, virtuos vorgetragen von Laura Totenhagen.

Kartenvorverkauf:

VK ab 16,90 € / erm. ab 8,45 €
AK ab 18,50 € / erm. ab 9,25 €

im TICKET.SHOP im MEDIO, bei der TICKET.HOTLINE 02405 40860 und bei allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

Sie können die Karten auch über das Internet online buchen (print@home ist möglich):
www.bm-cultura.de

50jahre

50 Jahre Sinfonieorchester Bergheim e.V.

Seit seiner Gründung vor 50 Jahren hat sich das Sinfonieorchester Bergheim beständig verändert und weiterentwickelt. Im "Spielkreis Weitensteiner" führte der Gründer Josef Weitensteiner seine Instrumentalschüler an das gemeinsame Musizieren heran. Unter dem langjährigen Dirigenten Franz-Josef Stürmer entwickelte sich das spätere Junge Sinfonieorchester Bergheim zu einem semiprofessionellen Orchester, welches mit bedeutenden Werken der sinfonischen Musik und renommierten Solisten im Rhein-Erft-Kreis aufwartet. Aus dem Zusammenschluss mit dem Orchester der Stadt Bergheim vor elf Jahren entstand das heutige Sinfonieorchester Bergheim, welches seinen festen Platz in der Kulturlandschaft der Stadt Bergheim gefunden hat. In den letzten Jahren wurde nicht nur das Repertoire um Rock-Pop-Musik erweitert, auch die Konzertreihe "KlassikKontraste" stellt eine moderne Form der Konzertgestaltung dar. Seinen runden Geburtstag feiert das Orchester und seiner neuer Dirigent Andreas Hilner mit einem abwechslungsreichen Programm.

KlassikKontraste2017

KlassikKontraste 2017

Beim diesjährigen Konzert KlassikKontraste übersetzt das Sinfonieorchester Bergheim den Farbenrausch der Nordlichter in wunderbare Melodien.

Edvard Grieg fand den unverwechselbaren nordischen Ton in der großartigen Landschaft und der Volksmusik seiner Heimat. Aus der Schauspielmusik zu Henrik Ibsens „Peer Gynt“ erklingen beliebte Ohrwürmer wie „Morgenstimmung“ und „Solveigs Lied“. In der „Halle des Bergkönigs“ tummeln sich Trolle und Berggeister, aber es geht auch mit dem Helden in die afrikanische Wüste. Alles geschildert mit origineller, zukunftsweisender Harmonik und meisterhafter Instrumentation. Sagenhaft und sehr romantisch geht es auch in der Ouvertüre „Nachklänge von Ossian“ des viel zu wenig bekannten Dänen Niels Wilhelm Gade zu.

Finnland ist mit sehr charakteristischen populären finnischen Tangos vertreten. Auch wenn man nicht weiß, wie der Tango nach Skandinavien gekommen ist, hat sich dort eine ganz eigene, im Volk fest verwurzelte Spielart entwickelt. Im Medio garantieren die Solisten Sebastian Reimann (Violine) und Stephan Langenberg (Bandoneon) für eine heiße Tangostimmung.

Zum Ausklang hören Sie die heimliche finnische Nationalhymne Finlandia von Jean Sibelius: Symbol für den tapferen Freiheitskampf eines kleinen Volkes.

Es erwartet Sie ein ganz besonderes Konzerterlebnis!

 

Kartenvorverkauf:

VK ab 16,90 € / erm. ab 8,45 €
AK ab 18,50 € / erm. ab 9,25 €

im TICKET.SHOP im MEDIO, bei der TICKET.HOTLINE 02405 40860 und bei allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

Sie können die Karten auch über das Internet online buchen (print@home ist möglich):
www.bm-cultura.de

Familienkarte: Pro Karte für ein minderjähriges Kind erhält ein erwachsenes Familienmitglied eine um 50 % vom Normalpreis ermäßigte Familienkarte für den gemeinsamen Veranstaltungsbesuch.

Pasticcio - Kammermusik in St. Clemens

Ein Konzert mit guten Bekannten

Susanne Schrage (Flöte) und Marc Ziethen (Cello) haben beide u. a. mit dem Sinfonieorchester Bergheim schon unzählige Male in der Christus König Kirche in Horrem musiziert. Ihr solistisches Spiel begeisterte jedes Mal die Zuhörer. Als weitere Solistin ist Marion Eckstein (Gesang) zu erleben. „Zwischen Aachen, Salzburg und Madrid“ titelte die Aachener Zeitung über ihre Aufführungsorte. Hinzu kam im letzten Jahr eine Japan-Tournee mit dem WDR-Sinfonieorchester. Norbert Trierweiler, Kirchenmusiker für Horrem-Sindorf, begleitet am Cembalo und an der Truhenorgel.

Das Kammerkonzert findet am 30.08.2015 um 19:30 Uhr in der St. Clemens-Kirche in Kerpen-Horrem statt. Eintrittskarten zum Preis von 10,00 € (6,00 € erm.) sind im Musikgeschäft Tritonus und in der Bücherei Horrem erhältlich.





wettbewerb2015

Vereinswettbewerb 2015

 

Wir brauchen Ihre Hilfe!

 

In diesem Jahr nimmt das Sinfonieorchester Bergheim an dem Vereinswettbewerb in der Region Rhein-Erft der Kreissparkasse Köln teil. Mit unserer Bewerbung um eine Spende haben wir dafür alle Vorbereitungen getroffen. Nun brauchen wir Ihre Hilfe.

Um Ihre Stimme abzugeben, müssen Sie die Seite www.wir-fuer-rhein-erft.de auswählen. Sie benötigen zur Abstimmung ein Mobiltelefon, das inländische SMS empfangen kann. Jeder hat 1 Stimme. Wenn wir hier die meisten Stimmen bekommen, erhalten wir eine Spende von bis zu 3.000 EUR.

Die zusätzliche Bewertung durch die Fachjury läuft separat und ist ebenfalls mit drei Sonderpreisen von je 1.000 EUR ausgeschrieben.

Das ist alles! Zu beachten ist, dass die Stimmabgabe nur bis zum 09.07.2015 um 12:00 Uhr möglich ist.

Belohnen Sie uns mit Ihrer Stimme. Wir würden uns sehr darüber freuen.

wettbewerb2015 banner 

Nächster Probentermin

    02 Okt 2021

    Probe 15:00 - 18:00

Newsletter

Nie wieder ein Konzert verpassen: Wenn Sie gerne über unsere Konzerte werden möchten, melden Sie sich für unseren Newsletter an.
Datenschutzbestimmung akzeptieren

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.