WerbepostWerbepost - 11.12.2013

Horremer Kirchenchor besteht seit 150 Jahren

Viele Besucher kamen in die Pfarrkirche Christus-König, wo der Chor der Christus-König-Gemeinde ein großes Kirchenkonzert gab. Das Konzert unter der Leitung von Norbert Trierweiler war der Auftakt einer Konzertreihe, die der Chor anlässlich seines 150-jährigen Bestehens im kommenden Jahr geben wird. Passend zur Weihnachtszeit wurde das Konzert mit der Kantate zum 1. Advent von Georg Philipp Telemann eröffnet. Die Gesangsgruppe wurde zudem von Mitgliedern des Kirchenchores...

Weiterlesen ...

Rhein-Erft-RundschauRhein-Erft-Rundschau - 04.12.2013

"Te Deum" zum Jubiläumsauftakt

Nicht nur das große Kirchenschiff war dicht besetzt, auch der Altarraum war mit mehr als 80 Sängern und 40 Instrumentalisten restlos ausgelastet. Mit einem gemeinsamen Konzert mit dem Sinfonieorchester Bergheim startete der Chor der Christus-König-Gemeinde in den Veranstaltungsreigen zum Festjahr seines 150-jährigen Bestehens, das die Chortätigkeiten im nächsten Jahr bestimmt. Mit einer breit, aber dennoch adventlich gedeckt angelegten barocken Kantate "Nun komm der Heiden Heiland"...

Weiterlesen ...

Kölner Stadt-AnzeigerKölner Stadt-Anzeiger - 03.12.2013

Viel Applaus für die Solisten

Mit klassischer Musik auf hohem Niveau stimmten sich am Sonntagnachmittag zahlreiche Besucher des 46. Kirchenkonzertes in Horrem auf die Weihnachtszeit ein. Die Christus-König-Kirche war fast voll besetzt, als der Kirchenchor der Gemeinde sowie Mitglieder des Kirchenchores Götzenkirchen und des Chores "Crashendo" gemeinsam mit dem Sinfonieorchester Bergheim den Altarraum betraten. Unter der Leitung von Norbert Trierweiler (Chor) und Franz-Josef Stürmer (Orchester) erfüllten Musiker und Sänger das Kirchenschiff...

Weiterlesen ...

WerbepostWerbepost - 02.10.2013

Verrücktes auf der Mönch-Orgel

Die 11. Sindorfer Orgelnacht in der St. Maria Königin Kirche bot ein Programm aus besinnlichen und mitreißenden Klängen. Gespannt warteten die Besucher der 11. Sindorfer Orgelnacht in der St. Maria Königin Kirche auf das einleitende Spiel von Norbert Trierweiler an der Mönch-Orgel. Eigens für diesen Anlass waren die Bänke im Kirchraum umgestellt worden, sodass das Publikum den Blick auf die Orgel und das Orchester genießen konnte. „Einmal im Jahr sind die Augen nicht auf den Altar gerichtet“,...

Weiterlesen ...

Kölner Stadt-AnzeigerKölner Stadt-Anzeiger - 01.10.2013

Souveräner Herrscher über die Pedale

Von dieser großartigen Leistung konnten sich Musiker und Publikum bei einer Pause mit deftigen Speisen ("wie sie auch Kolping gemundet hätten") stärken. Mit dem Trierer Organisten der Konstantin-Basilika, Martin Bambauer, war ein Solist von hohen Graden zu Gast, der mit einem aparten Programm englischer und französischer Musik (Dubois, Lemare und Parry) in die klangschwelgerische Zeit um 1900 entführte. Seine Improvisation über das Kolpinglied "S'war einst ein braver Junggesell" huldigte nicht nur dem großen Sohn...

Weiterlesen ...

Rhein-Erft-RundschauRhein-Erft-Rundschau - 30.09.2013

Orgelnacht feiert den Gesellenvater

Die elfte Sindorfer Orgelnacht seit der Erbauung der Mönch-Orgel im Jahr 1996 fiel zusammen mit dem 200. Geburtstag des Gesellenvaters Adolph Kolping, den es in dessen Geburtsstadt Kerpen in diesem Jahr besonders zu feiern gilt. Mit einer überschaubar aufregenden Orgelsonate von Mendelssohn Bartholdy begann der gut vierstündige Konzertmarathon mit einem Werk aus der Zeit Kolpings, als die Orgel sich aus dem liturgische Korsett in Richtung Konzertinstrument zu emanzipieren begann. Norbert Trierweiler...

Weiterlesen ...

Rhein-Erft-RundschauRhein-Erft-Rundschau - 20.03.2013

Steigerung bis hin zur Zugabe

Die Reihe "Klassik-Kontraste" des Sinfonieorchesters Bergheim hat sich in den vergangenen Jahren dadurch hervorgetan, weit entfernte Pole zu vereinen. Da buhlten Mozart- und Beethoven-Musiken mit japanischen Taiko-Trommeln um die Gunst des Publikums, Wiener Charme traf auf russische Seele und moderne Filmmusik wetteiferte mit Bühnenstücken bis zurück ins Barock. Jetzt paarte Dirigent Franz-Josef Stürmer die englische Spätromantik mit spanisch-südamerikanischen Komponinsten aus dem...

Weiterlesen ...

WerbepostWerbepost - 20.03.2013

Klassik mit vielen Facetten

"Wir wollen mit unseren Klassik-Tönen eine breite Menge an Menschen ansprechen und zeigen, wie unterschiedlich Klassik sein kann", betont Susanne Schrage, Vorsitzende des Sinfonie Orchesters. Mit "Capriol Suite" für das Streichorchester fing alles langsam und träumerisch an. Die verschiedenen Sätze "Basse-Dance", "Pavane", "Tordion", "Bransles", "Pieds-en-l'air" und "Mattachins" von Peter Warlock sind verarbeitete alte Tänze. So beginnt es mit einem langsamen Schreittanz, geht über...

Weiterlesen ...

Kölner Stadt-AnzeigerKölner Stadt-Anzeiger - 19.03.2013

Unterwegs auf Nebenstraßen

Nichts gegen die großen Meister der Klassik, aber es ist zuweilen auch ganz spannend, die Hauptverkehrswege zu verlassen und mal einen Blick in die musikalischen Nebenstraßen zu werfen. Das Sinfonieorchester der Kreisstadt hat deshalb die Konzertreihe "Klassik-Kontraste" gestartet. In diesem Rahmen werden im Medio einmal jährlich Werke aufgeführt, die mehr oder weniger deutlich aus dem üblichen sinfonischen Rahmen fallen und zumindest hierzulande nicht allzu oft zu hören sind. Diesmal führte...

Weiterlesen ...

Rhein-Erft-RundschauRhein-Erft-Rundschau - 09.03.2013

Romantik trifft auf Südamerika

Beim großen Jahreskonzert des Sinfonieorchesters Bergheim am Sonntag, 17. März, wollen die Musiker in der Reihe Klassik-Kontraste die Farbnuancen mit Werken aus der englische Romantik und spanisch-südamerikanischen Kompositionen zeichnen. Unterstützt wird das von Franz-Josef Stürmer geleitete Orchester von Hans-Werner Huppertz. Der Aachener Gitarrist spielt als Solist mit dem Orchester einen Höhepunkt der Gitarrenliteratur: Die "Fantasia para un Gentilhombre" von Joaquin Rodrigo aus dem vergangenen Jahrhundert...

Weiterlesen ...

Kölner Stadt-AnzeigerKölner Stadt-Anzeiger - 07.03.2013

Englische Romantik und südamerikanische Klänge

Unter dem Konzerttitel "Klassik Kontraste" präsentiert das Sinfonieorchester Bergheim am Sonntag, 17. März, im Medio außergewöhnliche Orchesterwerke. Beginn ist um 19 Uhr. Die Leitung hat Franz-Josef Stürmer. Englische Romanik wird repräsentiert durch die klangfarbenreiche Capriol-Suite von Peter Warlock und die 3. Sinfonie von Hubert Parry, die sicherlich zum ersten Mal im Rhein-Erft-Kreis erklingt. Spanisch-südamerikanisch wird es dann mit der "Fantasia para un gentilhombre" von Joaquin Rodrigo...

Weiterlesen ...

Nächster Probentermin

    21 Apr 2018

    Generalprobe 14:00 - 19:00

Newsletter

Nie wieder ein Konzert verpassen: Wenn Sie gerne über unsere Konzerte werden möchten, melden Sie sich für unseren Newsletter an.