Rhein-Erft-Rundschau

Rhein-Erft Rundschau - 26.05.2007

Mixtur von Frische und Erfahrung

Debüt des Sinfonieorchesters Bergheim mit dem Solisten Takashi Bernhöft

Der Strukturwandel in der Bergheimer Orchesterlandschaft ist abgeschlossen: Am Sonntag, 3. Juni, präsentiert das neue Sinfonieorchester Bergheim e.V. unter der Leitung von Franz Josef Stürmer ab 19 Uhr zum ersten Mal als großes Ensemble eine Mischung aus "jugendlicher Frische und langjähriger Erfahrung".

Entstanden ist das Sinfonieorchester Bergheim aus dem 60 Jahre alten "Orchester der Stadt Bergheim" und dem 40-jährigen "Jungen Sinfonieorchester Bergheim".

Dank des guten Probenklimas sind fast alle Mitglieder bei der Stange geblieben und schon einige neue hinzugekommen.

Nicht nur die Bergheimer Musiker haben im Medio Rhein-Erft ein Heimspiel, auch der Violinsolist Takashi Bernhöft stammt aus einer im Rhein-Erft-Kreis bekannten Musikerfamilie. Der einstige Schüler Max Rostals' und Michéle Auclairs' ist heute Konzertmeister des Sinfonieorchesters Aachen und Dozent an der Musikhochschule Köln.

Er wird das 1. Violinkonzert in g-moll des Kölner Komponisten Max Bruch spielen, das als Inbegriff des klassisch-romantischen Violinkonzerts gilt und klassisches Maß mit freiem Gefühlsausdruck verbindet.

Auch die übrigen Werke des Abends versprechen "leichte Eingängigkeit, verbunden mit musikalischem Tiefgang" und sind für Klassik-Neulinge wie auch für Kenner gleichermaßen geeignet.

Als furioser Konzert-Auftakt dient Mozarts Ouvertüre zur Oper "La Cle- menza di Tito". Dann kommen die Zuhörer in den Genuss von Franz Schuberts Musik zum Schauspiel "Rosamunde, Fürstin von Zypern". Zart und melodieselig, aber zugleich packend-dramatisch soll es den Hörern präsentiert werden.

Das Konzert veranstaltet das Sinfonieorchester in Kooperation mit der BM-Cultura und der VHS Bergheim. Karten sind im Ticket-Shop des Medio unter der Ticket-Hotline (01 80) 50 50 126, im Internet unter www.medio-rhein-erft.de und in den KölnTicket-Vorverkaufsstellen erhältlich. Abonnenten des Klassik-Abos 2007 erhalten 30 Prozent Rabatt. (ejg) 

Nächster Probentermin

    21 Apr 2018

    Generalprobe 14:00 - 19:00

Newsletter

Nie wieder ein Konzert verpassen: Wenn Sie gerne über unsere Konzerte werden möchten, melden Sie sich für unseren Newsletter an.