KirchenzeitungKirchenzeitung für das Erzbistum Köln - 24.11.2017

50. Auflage gefeiert

Zum 50. Mal fand jetzt das alljährliche Konzert des Kirchenchores Christus König in der Pfarrkirche statt. In dem vollen Gotteshaus wurden drei verschiedene Werke von Felix Mendelssohn Barthody musikalisch interpretiert. Den Anfang machte Gudrun Bonnemann an der Orgel, bevor Norbert Trierweiler, Leiter des Kirchenchores in Horrem und Gesamtleiter des Konzertes, einige einführende und dankende Worte an die zahlreiche erschienen Besucher und Musiker richtete. Das Konzertprogramm beinhaltete nicht nur die Darbietungen des Kirchenchores...

Weiterlesen ...

RundschauRhein-Erft-Rundschau - 21.11.2017

Reformation mit Pauken und Trompeten

Gudrun Bonnemann ließ in der Orgelsonate Nr. 6 in d-Moll die Trompetenregister der Orgel in der Christus-König-Kirche machtvoll erklingen. Die Kirchenchöre aus Horrem, Sindorf, Götzenkirchen und der Musik- und Malschule Heinen sowie das Sinfonieorchester Bergheim setzen mit markigen Klängen beherzt nach. Im 50. Kirchenkonzert standen Felix Mendelssohn Bartholdy und die Reformation auf dem Programm. Um Luthers Choral "Vater unser im Himmelreich" kreist die Orgelsonate. Schlichten Chorälen mischte Bonnemann in den Variationen...

Weiterlesen ...

Stadt-AnzeigerKölner Stadt-Anzeiger - 13.11.2017

Neuer Chef mag den Dreiklang

Er macht schon seit Jahren im Sinfonieorchester Bergheim mit, als Aushilfe an Klarinette und Saxophon und als Leiter von Satzproben der Bläser. Im Sommer wurde Andreas Hilner Dirigent des Ensembles, nachdem Franz-Josef-Stürmer nach 30 Jahren am Pult buchstäblich nur noch die zweite Geige spielen wollte. Hilner (49) stammt aus Krefeld, wo er schon früh seine Instrumente erlernte. "Meine Freizeit bestand vorwiegend aus Musik", sagte er. Vor 13 Jahren zog er nach Quadrath-Ichendorf um...

Weiterlesen ...

sonntagspostSonntagspost - 05.10.2017

Mehrere Jahrzehnte Musikgeschichte

Die Einführung machte das Sinfonieorchester: Zunächst begannen die Geigen. Noch rätselt das Publikum, um welches Lied es sich handelt. Dann waren Percussions zu hören, es folgten die Bläser. Das Schlagzeug irritierte ein wenig, in der eigentlichen Version kommt es nämlich nicht vor. Trotzdem fand das Publikum schnell heraus, dass es sich um den Titelsong des Da Vinci Codes handelt. Im Medio veranstaltete die Chorgruppe „Recovered Dimension“ des Bedburger Jugendzentrums „Capo“ gemeinsam mit dem Bergheimer Sinfonieorchester die "Capo Night of Music"...

Weiterlesen ...

RundschauRhein-Erft-Rundschau - 02.10.2017

Ein Abschied im Rampenlicht

Christoph Eisenbarth war sichtlich gerührt, als Nachfolgerin Anne Sass ihm das Mikrofon für die Solostimme reichte. Das Lied, das viele Besucher in den letzten 20 Jahren bei Ferienfreizeiten von ihm gehört hatten, sollte er vorsingen: Neil Diamonds "I am, I said". Diesmal nicht am Lagerfeuer, sondern mit Orchester, Band und Chor, die ihn wie die anderen jungen Solisten der "Night of Music" begleiteten. "Wann habt ihr das geprobt?", war Eisenbarth überrascht. Der Mann, der bei Besuchen im Jugendzentrum Capo oder zu Chorproben und Konzerten...

Weiterlesen ...

RundschauRhein-Erft-Rundschau - 09.05.2017

Nordlichter zum Abschied

Stürmische See und sentimentale Abgeschiedenheit machen die volkstönig geprägte Musik Skandinaviens aus. Das zum originären Musikschatz der europäischen Nordlichter auch der Tango gehört, wird viele Besucher des Konzerts der Bergheimer Sinfoniker überrascht haben. Das jüngste Kontraste-Konzert führte die so ungleichen Schwestern im Medio kurzweilig zusammen. Niels Gade ruhige "Ossian"-Ouvertüre entführte in die ureigene Klangwelt der sturmerprobten Länder. Leise Streicher und hymnisch-imperiale Posaunen sorgten für gefällige Musikbögen...

Weiterlesen ...

Fran-Josef StürmerRhein-Erft-Rundschau - 30.04.2017

Künftig an der zweiten Geige

Fast genau 30 Jahre lang lenkte Franz-Josef Stürmer die musikalischen Geschicke des Jugendsinfonieorchesters und später des Sinfonieorchesters Bergheim. Nach dem Konzert im Mai wird der 64-Jährige nur noch die zweite Geige spielen. Er gibt den Dirigentenstab an Andreas Hilner weiter. „Dem Orchester geht es zurzeit richtig gut. Das ist ein idealer Zeitpunkt für den Wechsel“, sagt Stümer. Das Ensemble sei „stabil aufgestellt“, verfüge über einen „guten Vorstand“ und es stehe ein Nachfolger bereit, der „seine Sache supergut machen wird“, betont der Orchesterchef...

Weiterlesen ...

WZWestdeutsche Zeitung - 08.01.2017

Kulturkreis überraschte mit Klassik und Pop

Üblicherweise setzt der Kulturkreis der Wirtschaft in Nettetal zum Jahresbeginn entweder auf klassische oder poppig unterhaltsame Musik. Jetzt überraschte er mit einer Symbiose von Klassik und Beat: Zur „Great Beatles Concert Matinee“ traten die Coverband Hard Day’s Night und das Sinfonieorchester Bergheim auf. Karl Fleuth vom Kulturkreis zeigte sich erfreut, dass die Werner-Jaeger-Halle wieder einmal ausverkauft war. Als lokalen Leckerbissen kündigte er einen kleinen Auftritt...

Weiterlesen ...

WinterWunderlandWerbepost - 14.12.2016

Besinnliche Reise durch das Winterwunderland

„Wir laden sie heute Abend ein auf eine winterliche und wundersame Reise“, wandte sich Sängerin und Moderatorin Christine Ladda zu Beginn an das Publikum. Zum dritten Mal entführte das 70-köpfige Musikensemble die Zuhörer im Medio ins „Winterwunderland”. Besinnliche Stücke und bekannte Weihnachtsklassiker interpretierten die fünf Solisten und das Bergheimer Sinfonieorchester auf ihre Art. Mit „Santa Claus Is Coming To Town” starteten die Sängerinnen und Sänger das Konzert mit einem echten Klassiker. Das amerikanische Lied wurde bereits 1934 zum ersten Mal gesungen...

Weiterlesen ...

WinterWunderlandRhein-Erft-Rundschau - 12.12.2016

Ohrwürmer und feierliche Weisen

Es war ein einzigartiges Zusammenspiel, das die Zuhörer am Samtagsabend im voll besetzten großen Saal des Medio Rhein-Erft erlebten. Dazu gehörten ein fein abgestimmtes Sinfonieorchester der Stadt unter der Leitung von Franz-Josef Stürmer, eine dynamische Band, ausdrucksstarke Sänger und ein gut aufgelegter Arrangeur am offenen Flügel, Martin Doepke. Einen satten Klangteppich mit ausgefeilten Arrangements breitete das 70-köpfige Ensemble über die dritte Ausgabe des „Winterwunderlandes“ aus. Das Publikum war sichtlich angetan von der illustren...

Weiterlesen ...

pr 20160925 rundschauRhein-Erft-Rundschau - 25.09.2016

Orgelnacht in Kerpen-Sindorf

In den vergangenen beiden Jahren war sie ausgefallen. Zum 20. Geburtstag der Mönch-Orgel fand die zwölfte Orgelnacht in der Sindorfer Kirche St. Maria Königin wieder statt. Und das dreistündige Programm war des Jubiläums der Königin der Instrumente wahrlich würdig.
„Ohne die Orgelnacht fehlte etwas“, befand Herbert Vietorder kurzweilig in die Werke einführte. Eingebettet war die lange Nacht – bis gegen 23.30 Uhr war die Kirche sehr gut besetzt – in die kreisweiten Kirchenmusiktage, die noch bis zum nächsten Sonntag für zahlreiche Konzerte sorgen...

Weiterlesen ...

pr 20160315 rundschauRhein-Erft-Rundschau - 15.03.2016

Zwischen Barock und Weltmusik

Traditionell begann der Abend mit der Englisch Folk Song Suite von Ralph Vaughan-Williams. Das Sinfonieorchester Bergheim unter Leitung von Franz Josef Stürmer in Kooperation mit dem Capo-Jugendchor Bedburg veranstaltete den Konzertabend "British Isles" in der Reihe Klassik-Kontraste im Medio.Rhein.Erft. Mit den britischen Inseln hat das Violinenkonzert "Sarikiz" von Karl Jenkins allerdings nur mittelbar zu tun. Der Walliser schrieb das Konzert 2008 auf Bestellung von Sapar Iskakov zur Erinnerung an dessen Vorfahren, einen berühmten Kasachischen Kobyz-Spieler...

Weiterlesen ...

Nächster Probentermin

    16 Dez 2017

    Probe 15:00 - 18:00

Newsletter

Nie wieder ein Konzert verpassen: Wenn Sie gerne über unsere Konzerte werden möchten, melden Sie sich für unseren Newsletter an.