Forrest Gump Suite

Die Großeltern des 1950 geborenen Film- und Fernsehkomponisten Alan Silvestri wanderten Anfang des 20. Jahrhunderts aus Italien ein. Als Dreijähriger entdeckte Alan seine Leidenschaft für die „Drums“, in der Schule kamen Fagott, Saxophon und Klarinette dazu. Mit 15 kaufte er für 15 $ eine Gitarre und wollte Bebop-Gitarrist werden. Ab 1967 studierte er Komposition am Berklee College of Music in Boston. Nach zwei Jahren ging er jedoch mit einer Blues-Band als Gitarrist nach Las Vegas. Das war eine harte Schule, denn jede Nacht mussten drei Shows gespielt werden, die letzte morgens um halb 4. Nebenbei versuchte er sich im Arrangieren. Dadurch bekam er das Angebot, eine Filmmusik zu schreiben, hatte aber keine Ahnung vom Film. Er kaufte sich ein Buch: „Wie man eine Film-Partitur schreibt“ und biss sich durch. Der Erfolg der Musik brachte ihn zum Fernsehen. Für die TV-Serie ChiPS schrieb er die Musik für 120 Episoden. Nachdem die Serie eingestellt wurde, war er erst mal 18 Monate arbeitslos, bis ihm ein Zufall die Chance seines Lebens zuspielte.

Der Regisseur Robert Zemeckis war unzufrieden mit dem Soundtrack eines Films und fragte Silvestri, ob er drei Minuten Musik zu einer Verfolgungsjagd durch den Dschungel im Regen machen könne. Er brauche das aber bis morgen. Silvestri schaffte es und schreibt seitdem die Musik für alle Zemeckis-Filme, darunter so berühmte wie „Back to the Future 1-3“, „Predator“ und nicht zuletzt „Forrest Gump“, den erfolgreichsten Film von 1994. Der Film nach dem Roman von Winston Groom transportiert den Mythos vom „reinen Tor“ in die amerikanische Gegenwart. Zu seiner Musik sagt Silvestri: „Forrest sieht die Schrecken von Krankheit, Krieg und Tod in der Familie und doch ist seine Unschuld irgendwie unantastbar. Nicht zu zerstören!“ Das Thema kommt daher wie ein schlichter Kinderreim daher. Inzwischen hat Silvestri über 100 Filmmusiken geschrieben, die er auch gern und kompetent selber live dirigiert. Die Vorliebe für die „Drums“ hört man immer noch. Neben der Musik widmet er sich gern seinem eigenen Weinberg in Kalifornien. (bw)

 

 

Nächster Probentermin

    21 Apr 2018

    Generalprobe 14:00 - 19:00

Newsletter

Nie wieder ein Konzert verpassen: Wenn Sie gerne über unsere Konzerte werden möchten, melden Sie sich für unseren Newsletter an.